Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert (für Lieferungen innerhalb Deutschlands)
Service Hotline 089 85461-166
 

Übersäuerung bzw. Basenmangel

Durch unsere heutige Lebensweise ist der Organismus vieler Menschen übersäuert, was als Ursache für viele Zivilisationskrankheiten gesehen wird. Die Übersäuerung des Körpers wird von unterschiedlichen Faktoren begünstigt: zum Beispiel säurebildende Nahrungsmittel wie Süßigkeiten, tierische Eiweiße, denaturierte Lebensmittel mit synthetischen Zusatzstoffen, Softdrinks, Kaffee und Alkohol.

Aber auch andere Einflüsse wie Stress, Nikotin, Bewegungsmangel oder übertriebener Sport etc. können eine Rolle spielen.

Eine Übersäuerung kann sich unter anderem in folgenden Symptomen äußern:

  • Antriebsschwäche
  • Müdigkeit
  • Hautprobleme
  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Appetitlosigkeit

 

Säure ist ein Abfallprodukt unseres Stoffwechsels. Um den Säureüberschuss zu kompensieren, besitzt unser Körper einen Basenspeicher. Dieser ist aber nur dann gut gefüllt, wenn wir die basischen Elemente über die Nahrung in ausreichender Menge zuführen. Neben viel Obst und Gemüse unterstützt auch alkalisches Wasser diese wichtige Pufferfunktion des Basenspeichers.

Die Aufnahme von Wasser mit einem optimalen pH-Wert ist maßgeblich für das Säure-Basen-Gleichgewicht und einen gesunden Organismus mitverantwortlich.

„In einem basischen Milieu kann keine Krankheit existieren.“ (Otto Warburg, Nobelpreisträger)

 

Tags: Wasser
Passende Artikel
TIPP!